Integrationsmaßnahmen

Integrative Maßnahmen in unterschiedlichster Form können die Integrationsarbeit von Sportvereinen und Programmpartnern ergänzen. Für diese Maßnahmen stehen Fördermittel des Programms Integration durch Sport zur Verfügung.

Veranstaltungsbeispiele:
• Spielfeste
• Vereinsfeste
• Turniere
• Tagesausflüge, Wanderungen
• Schnupperangebote
• Stadtteilfeste
• gesellige Zusammenkünfte
• uvm.

Mehrtägige Integrationsmaßnahmen

Ferienfreizeiten / Kurse sind Veranstaltungen von mehrtägiger Dauer, an denen Personen jeder Altersstufe aus der Zielgruppe teilnehmen. Sie leisten einen sehr großen Beitrag zur Integration.
Wenige Tage können aus dem Fremdsein ein Miteinander machen, das sich im Sportverein fortsetzt.

Eintägige Integrationsmaßnahmen

Tagesaktionen können verschiedene sportliche Aktivitäten sein, die auch einen geselligen und/oder kulturellen Rahmen haben können. Sie erleichtern die erste Kontaktaufnahme zum Sport und setzen keine sportlichen Erfahrungen voraus.

Großveranstaltungen

Veranstaltungen, die das Thema Integration besonders öffentlichkeitswirksam präsentieren, werden in Abhängigkeit vom Gesamtkonzept finanziell, personell und/oder materiell gefördert.