Sporthits für coole Sommerkids

Die Stützpunktvereine des Programms Integration durch Sport leisten jeder auf seine Weise  beispielhafte Integrationsarbeit. Einige stellen hier in Auszügen  ihre Vereinsprojekte vor.
Die geben einen Eindruck von der Vielfalt der Ideen und Ansätze, mit denen vor Ort Integrationsarbeit mit Leben gefüllt wird.

——————————————————————————————————————————————

Regensburg: Sporthits für Sportkids – Ein Kooperationsprojekt Regensburger Sportvereine

Trotz Fußball WM in Südafrika und Hitzewelle in Deutschland: Für die Kids der Sporthits eine tolle Abwechslung

Auch in diesem Jahr waren die Sporthits für Kinder aus dem Regensburger Norden, Süden und dieses Jahr erstmals auch im Osten ein großer Erfolg. An sechs Freitagen im Juni und Juli konnten sich die Kinder an einem kostenlosen Sportprogramm ausprobieren und ihre ganz eigenen Erfahrungen sammeln. Mit dem Projekt erhoffen sich die Veranstalter, die schon seit vielen Jahren in der Stadt Regensburg zusammenwirken, den Kindern neue Möglichkeiten der Freizeitgestaltung aufzuzeigen. Kinder aus sozial schwachen Familien sowie aus Familien mit Migrationshintergrund haben häufig Probleme sich in die Gesellschaft zu integrieren. Für genau diese Kinder ist es eine Freude, wenn der Sport in ihr gewohntes Umfeld kommt, wo sie ganz sie selbst sein können und dabei noch neue Bewegungserfahrung und interessante Trendsportarten kennen lernen dürfen.

Das Programm Integration durch Sport im BLSV, Gesundheitsamt, Stadtjugendring Regensburg und den Jugendzentren der jeweiligen Stadtviertel freuten sich über die durchschnittlich 60 Kinder, die die Angebote trotz Fußballweltmeisterschaft und Hitzewelle in Anspruch nahmen.

Neben Skaten, Slackline, BMX, Kickboxen und Teakwondo konnten die Kinder ihr Können beim Jonglieren, Balancieren und anderen Zirkusattraktionen unter Beweis stellen.

Auch der Kampf Kunst Verein Regensburg und die Basketballer der Regensburger RT, die als Stützpunktvereine des Programms Integration durch Sport an dem Projekt teilnahmen, durften Ihr Können unter Beweis stellen und versetzten die Kinderaugen in großes Staunen. Für die kühle Abwechslung sorgte der Kneippverein, der mit Wasserspielen der Hitze entgegenwirkte. Zum Abschluss gab`s dann Stockbrot und Butterschütteln, so dass auch für das leibliche Wohl der Kinder gesorgt war. Wem die Bewegung dann doch zu viel war, der konnte sein kreatives Können beim Malen unterm Sonnenschirm des Kinderschutzbundes zeigen. Diejenigen, die nach dem großen Sportangebot immer noch nicht genug hatten, konnten ihre letzte Energie in der Hüpfburg auspowern.

Schon seit acht Jahren bemühen sich die Veranstalter, den Kindern in den Stadtteilen Nord und Süd vor Ort Spaß am Sport und der Bewegung zu vermitteln. Und jedes Jahr kommen neue Sportideen und neue Stadtteile hinzu, so wie in diesem Jahr der Stadtosten.

Ganz sicher wird es deshalb die Sporthits auch im nächsten Jahr wieder geben und wer weiß, wer dann alles mitwirkt und ob nicht noch mehr Kinder aus den Stadtteilen zu den Sporthits strömen.

sporthits2010_10a sporthits2010_09a sporthits2010_08a sporthits2010_07a sporthits2010_06a sporthits2010_05a sporthits2010_04a

Ansprechpartner für Regensburg:
Mandy Seetzen-Orth, Telefon: 0941 - 38197123
Email: email hidden; JavaScript is required